Freitag, 28. Dezember 2012

Bochum: Tötungsdelikt in Bochum Wattenscheid

Bochum (ots) - Am Samstag, dem 22.12.2012, wurde in den Nachmittagsstunden im Garten eines Mehrfamilienhauses in Bochum-Wattenscheid, Westenfelder Straße 96, die Leiche einer unbekannten männlichen Person aufgefunden. Die Obduktion des Mannes ergab, dass dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit durch Gewalteinwirkung zu Tode gekommen ist. Die Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission V, unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Jürgen Harbecke sowie des Dezernenten für Kapitaldelikte der Staatsanwaltschaft Bochum, Herrn StA Andreas Bachmann, konzentrieren sich derzeit darauf, die Identität des Toten festzustellen. Ferner werden dringend Zeugen gesucht, die ab dem 22.12.2012 verdächtige Beobachtungen im Bereich des Auffindeortes der Leiche gemacht haben. 

Nachtrag 10.01.2013
Inzwischen konnte die Identität des Getöteten zweifelsfrei festgestellt werden. Die Vermutung, dass es sich um einen Mieter des Hauses - einen aus Polen stammenden 54-jährigen Mann - handelt, hat sich bestätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen